PA10B0020: AWU Abfallwirtschafts-Union Ostprignitz-Ruppin GmbH

Kontakt
Bahnhofstraße 2
16845 Wusterhausen/Dosse OT Barsikow

Tel.: +49 33978 7087-3
Fax.: +49 33978 7087-4
E-Mail:
Web: www.awu-opr.de
map Zur Karte
Verwertungs-/Beseitigungsverfahren
R/D Code Bezeichnung
R12 Austausch von Abfällen, um sie einem der in R 1 bis R 11 aufgeführten Verfahren zu unterziehen
D14 Neuverpacken vor Anwendung eines der in D 1 bis D 13 aufgeführten Verfahren
D15 Lagerung bis zur Anwendung eines der in D 1 bis D 14 aufgeführten Verfahren (ausgenommen zeitweilige Lagerung bis zur Sammlung auf dem Gelände der Entstehung der Abfälle)
R13 Lagerung von Abfällen bis zur Anwendung eines der in R 1 bis R 12 aufgeführten Verfahren (ausgenommen zeitweilige Lagerung bis zur Sammlung auf dem Gelände der Entstehung der Abfälle)
Zugelassene Abfälle
Abfallschlüssel Bezeichnung gefährlich
020104 Kunststoffabfälle (ohne Verpackungen) nein
020110 Metallabfälle nein
150101 Verpackungen aus Papier und Pappe nein
150102 Verpackungen aus Kunststoff nein
150103 Verpackungen aus Holz nein
150104 Verpackungen aus Metall nein
150105 Verbundverpackungen nein
150106 gemischte Verpackungen nein
160103 Altreifen nein
160106 Altfahrzeuge, die weder Flüssigkeiten noch andere gefährliche Bestandteile enthalten nein
160117 Eisenmetalle nein
160118 Nichteisenmetalle nein
160211 * gebrauchte Geräte, die Fluorchlorkohlenwasserstoffe, HFCKW oder HFKW enthalten ja
170201 Holz nein
170202 Glas nein
170203 Kunststoff nein
170204 * Glas, Kunststoff und Holz, die gefährliche Stoffe enthalten oder durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind ja
170303 * Kohlenteer und teerhaltige Produkte ja
170405 Eisen und Stahl nein
170407 gemischte Metalle nein
170605 * asbesthaltige Baustoffe ja
170802 Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 08 01 fallen nein
170904 gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 09 01, 17 09 02 und 17 09 03 fallen nein
180101 spitze oder scharfe Gegenstände (außer 18 01 03) nein
180104 Abfälle, an deren Sammlung und Entsorgung aus infektionspräventiver Sicht keine besonderen Anforderungen gestellt werden (z. B. Wund- und Gipsverbände, Wäsche, Einwegkleidung, Windeln) nein
200101 Papier und Pappe nein
200102 Glas nein
200111 Textilien nein
200123 * gebrauchte Geräte, die Fluorchlorkohlenwasserstoffe enthalten ja
200139 Kunststoffe nein
Zeige 1 bis 30 von 36 Einträgen.